Home » Einrichtungsplan

Einrichtungsplan

Um zu vermeiden, dass die Möbel während des Umzugs in der neuen Wohnung irgendwohin gestellt werden, nur um sie später an den korrekten Ort zu stellen, lohnt es sich, einen exakten Einrichtungsplan zu entwerfen.

Umzugshilfe auf dem Papier

Mit zwei Bogen Milimeterpapier DIN A3, einem Bleistift, Gummi und Lineal sowie einem massstabgetreuen Grundriss Ihrer neuen Wohnung (beim Vermieter anfordern) erstellen Sie einen praktischen Plan, der Ihnen helfen wird, Ihre Wohnung schnell und effizient einzurichten.

Einige Tipps:

  • Halten Sie sich für ein korrektes Grössenverhältnis unbedingt an den Massstab (am besten 1:100 entspricht 1 cm auf dem Papier zu 1 m in Ihrer Wohnung)
  • Fenster sowie Türen sollten ebenfalls massstabgetreu eingetragen werden.
  • Markieren Sie die Öffnungsrichtung von Türen und Fenster.
  • Zeichnen Sie alle vorhandenen Anschlüsse (Gas, Wasser, Elektro, Telefon, etc.) ein.
  • Bringen Sie ihre Elektrogeräte in die Nähe von Anschlüssen.
  • Tragen Sie Fenstersimse und Raumschrägen ein. Wie hoch darf ein Möbel höchsten sein?
  • Schneiden Sie evtl. Möbel-Schablonen (auch für geplante Möbel) aus, die Sie auf dem Einrichtungsplan hin und herrücken können.
  • Bedenken Sie, welche Zimmer Sie im ruhigen Teil der Wohnung haben möchten.